Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Firmung

Das Sakrament der Firmung soll den Christen Mut machen, ein aktives Leben aus dem Glauben heraus zu führen. Die Firmbewerber empfangen den Heiligen Geist, der ihnen Kraft gibt, öffentlich für Jesus Christus einzutreten und sich in Wort und Tat für Gerechtigkeit und Frieden zu engagieren.

Die Entscheidung, zur Kirche und zu Christus zu gehören haben bei den meisten die Eltern bei der Taufe mit den Taufversprechen und bei Erstkommunion getroffen. Bei der Firmung hat der Firmbewerber die Möglichkeit selbst zu entscheiden, ob er ein Leben als Christ in der katholischen Kirche bewusst versuchen möchte. Es ist der dritte und letzte Schritt hinein in die Gemeinschaft der erwachsenen Christen in der katholischen Kirche. Der Firmbewerber übernimmt das Taufversprechen, dass seine Eltern für ihn bei der Taufe abgegeben haben. Er übernimmt damit die Verantwortung für seinen Glauben. Das Sakrament der Firmung gehört zu den sogenannten Initiationssakramenten und ist die Vollendung der Taufe. Firmspender ist i.d.R. ein Bischof bzw. Weihbischof, der den Firmbwerber bei der Sakramentenspendung auf der Stirn mit heiligen Öl, dem Chrisam (wie auch bei der Taufe) salbt.

Sollten Sie Fragen zum Sakrament der Firmung haben, wenden Sie sich bitte an Gemeindereferent Jeffrey Merker.

Termine Formvorbereitung 2020

29.06.202019:00 UhrTreffen aller Interessierten Nikolaus-Groß-Haus Raum 1
22.08.2020 1. WorkshoptagKirche St. Aloisius
22.08.202018:30 UhrVorstellgottesdienstKirche St. Aloisius
05.09.2020 2. WorkshoptagNikolaus-Groß-Haus
30.10.2020 3. WorkshoptagKirche St. Aloisius
08.11.2020 FirmungKirche St. Aloisius