Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Herzlich willkommen

"Wer anklopft, dem wird geöffnet..."

...heißt es schon im Lukasevangelium (Lk 11,10). Auch unsere Pfarreiengemeinschaft öffnet für Sie ihre Türen hier im Internet und auch ganz klassisch an unseren Kirchengebäuden und im Pfarrhaus.

Auf unserer Website finden Sie die wichtigsten Informationen und Ansprechpartner rund um die katholische Kirche im Heller- und Daadetal.

Unsere am 01. September 2011 gegründete Pfarreiengemeinschaft Heller- und Daadetal setzt sich aus den zwei Pfarreien St. Aloisius und St. Peter und Paul zusammen. Sie gehört zum Dekanat Kirchen im Bistum Trier und ist die flächenmäßig Größte im Dekanat. Mit insgesamt ca. 6400 Katholiken sind wir jedoch gleichzeitig auch die kleinste Pfarreiengemeinschaft auf der "Trierer Insel".


Zum 01. Januar 2020 wird aus unserer Pfarreiengemeinschaft sowie den Pfarreiengemeinschaften Gebhardshain-Elkenroth, Kirchen-Betzdorf und Niederfischbach-Mudersbach eine "Pfarrei der Zukunft" errichtet. Die so neu entstandene Pfarrei Betzdorf entspricht territorial dem heutigen Dekanat Kirchen mit ca. 228 qkm und rund 29 000 Katholiken.

Darum sage ich euch: Bittet und es wird euch gegeben; sucht und ihr werdet finden; klopft an und es wird euch geöffnet. Denn wer bittet, der empfängt; wer sucht, der findet; und wer anklopft, dem wird geöffnet.
Lk 11,9f

Leitungsteam der Pfarrei Betzdorf

Bischof Dr. Stephan Ackermann hat die Leitungsteams für die Pfarreien der Zukunft benannt, die zum 1. Januar 2020 errichtet werden. „Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, hoch engagierte und qualifizierte Frauen und Männer sowohl aus unseren eigenen Reihen als auch darüber hinaus zu finden. Damit beginnt eine wichtige nächste Etappe in der Verwirklichung unserer Synode“, sagte Bischof Ackermann am 18. September in Trier.

Wir heißen das neue Leitungsteam für die zukünftige Pfarrei Betzdorf herzlich willkommen!


Aktuelles aus unserer Pfarreiengemeinschaft

Konzert

Only in sleep

Die Nacht übt seit jeher eine Faszination auf uns aus: Sie ist nicht nur eine Zeit der Ruhe und des Schlafes, sondern steckt auch voller Magie und märchenhafter Traumwelten. Sie ist eine Zeit der Geister, Gespenster und Geheimnisse, und die Romantiker verbanden mit ihr die Sehnsucht nach dem Irrationalen, um die Rätsel des Seins näher zu ergründen.
All diese Aspekte und Gedanken spiegeln sich im Programm des Kammerchores »accentus vocalis« wieder. Eine Mischung abwechslungsreicher A-Cappella-Musik von internationalen Komponisten lassen die Zuhörer in farbige Klangwelten eintauchen. Das Stück »Only in sleep« des lettischen Komponisten Ēriks Ešenvalds, dessen Text von einem Traum längst vergangener Jugendtage erzählt, hat dem Programm dabei seinen Titel verliehen. Weitere Werke stammen aus der Feder von Brahms, Dvořák, Elgar und Rheinberger. Auch Vertonungen bekannter Abend- und Schlaflieder werden erklingen.
»Diese Stimmen machen süchtig.« schrieb die Frankfurter Neue Presse über dieses Konzert, das »accentus vocalis« bereits im September 2018 in Bad Vilbel aufgeführt hat. »Hier wird nicht einfach gesungen, hier wird Dichtung in Töne versetzt, so dass man jeden Reim, jedes Wort genießen kann, vom Volkslied bis zu Matthias Claudius, Blake und Emily Dickinson. Aus Finnland, Frankreich, Schweden, von überall hat »accentus vocalis« die schönsten Traumstücke zusammengetragen.« Der Kammerchor »accentus vocalis« wurde 2010 von Peter Scholl gegründet und bietet seither ambitionierten Laiensängern mit regelmäßigem Gesangsunterricht und Musikstudenten Gelegenheit, erstklassige Chormusik auf anspruchsvollem Niveau zu erarbeiten und  aufzuführen. Die Mitglieder kommen unter anderem aus Frankfurt, Mainz, Siegen und Würzburg zu den Arbeitsphasen zusammen.

Der musikalische Bogen reicht dabei von der Renaissance-Musik Palestrinas über Johann Sebastian Bach und internationaler Chormusik der Romantik bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen.
Spannende Programmzusammenstellungen mit Mut zu Ungewöhnlichem charakterisieren die Konzerte von accentus vocalis. Teilweise werden dabei Solopartien von ausgebildeten Sängerinnern und Sängern aus den Reihen des Kammerchors übernommen.

Eintritt € (ermäßigt):
im Vorverkauf: 13,00 (8,00) – Abendkasse: 15,00 (10,00)
freie Platzwahl – Veranstaltungsort Kirche St. Aloisius Herdorf
• Vorverkauf Rathaus Herdorf

Abend der Stille

Die KFD Herdorf lädt ein zum Abend der Stille, der Meditation und des Gebets

am Sonntag 17.11.2019 19:00 Uhr in der Kirche St. Aloisius in Herdorf.

Die „Perlen des Glaubens“ helfen uns über Lebensfragen nachzudenken,

An neun gestalteten Stationen ist Gelegenheit durch verschiedene Anregungen die Gedanken zu vertiefen.

Ein Zeitfenster von 19:00 Uhr bis max. 21:00 Uhr ist zur Besinnung angedacht. In dieser Zeit kann jeder/jede so lange verweilen, wie gewünscht wird.

"Denn ihr alle seid Gottes Kinder" Gal 3,26

Kinderkirche

Wir freuen uns auch im dritten Jahr der Kinderkirche mit Euch gemeinsam Gott zu erleben.
Unverändert treffen wir uns einmal im Monat um 15:00 Uhr für ca. eine halbe Stunde in der Kirche St. Aloisius.
Kinder von 0 bis 6 Jahren sind mit ihren Eltern und Geschwistern herzlich eingeladen mitzumachen. Gemeinsam wollen wir singen, spielen, beten unsere Kirche erkunden und viele tolle Geschichten hören.

Wir treffen uns das nächste Mal am 24.11.2019 um 15:00 Uhr zum Thema:
"Trauer und Tod zu Allerheiligen".

Im Herbst 2020 wird außerdem ein Familienwochenende stattfinden.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Team von der Kinderkirche
Anna, Christine, Judith, Maria & Sabine

Der Zöllner Zachäus

Am 27. Oktober trafen sich die Kinder der Pfarrei St. Aloisius um die Geschichte des Zöllners Zachäus zu erfahren. Der Zöllner Zachäus nahm den Reisenden nicht nur den Zoll ab, sondern erhöhte die Summe um „seinen“ Anteil. Zähneknirschend bezahlten die Menschen den hohen Preis. Als Jesus in den Ort kam und alle Bewohner ihm begegnen wollten, rückte niemand für den Zöllner zur Seite, sodass er auf einen Baum klettert musste um den Messias zu sehen. Jesus sah ihn und lud sich bei ihm ein. Die Gespräche mit Jesus führten dazu, dass der Zöllner Zachäus sein Leben und Handeln überdachte, die Hälfte seines Besitzes spendete und fortan gerecht war.

Das Team der Kinderkirche stellte anhand von Playmobilfiguren die Geschichte dar.  Die Kinder (und Erwachsenen) hörten gespannt zu. Es ist toll, dass unsere Gruppe stetig wächst! Jeder ist herzlich willkommen!

Lebendiger Adventskalender

Jahreshauptversammlung der kfd Herdorf

Am Montag, den 04. November 2019 fand im Nikolaus-Groß-Haus die Jahreshauptversammlung der kfd Herdorf statt. Nach der Begrüßung durch Teamsprecherin Maria Gerhardus und dem Geistlichen Wort durch Gemeindereferentin Martina Hütter wurden die Ehrungen vorgenommen. Dieses Jahr konnten 18 Frauen geehrt werden, die seit mehr als 25 Jahren der kfd die Treue halten und mit ihrem Engagement die Gemeinschaft gestärkt und lebendig gehalten haben. Die kfd Herdorf dankt für 25 Jahre Christa Ax, Mechthild Brühl, Ruth Fischer, Martina Käppel, Edeltraud Kipping, Anita Kneisel, Martina Kötting, Maryke Latsch, Anneliese Nassen, Susanne Schlosser, Christel Schmidt, Annette Stark, Karola Zöller. Für 40 Jahre Linde Brühl, für 50 Jahre Gerdraut Dönges, Ursula Link, für 60 Jahre Inge Lutz und für 70 Jahre Maria Grünebach! Ein herzliches Vergelt´s Gott! Nach den Berichten der Kassiererin und den Kassenprüferinnen konnte der Vorstand entlastet werden. Sodann berichtete das Vorstandsteam von den zurückliegenden Aktivitäten. Neben verschiedenen Aktionen bestand eine Hauptaufgabe in der Mitgliederverwaltung. Dabei fand auch eine Bereinigung statt, sodass derzeit noch 296 Frauen der kfd Herdorf angehören. Besonders freut man sich über den Eintritt von neun jungen Frauen. Die Gruppen Gottesdienst und Senioren blickten ebenfalls zurück und hielten auch schon einen Ausblick für 2020 bereit. Bei der Seniorengruppe kündigten Agnes Rink und Monika Werder ihren Rücktritt nach 18 Jahren zu Ostern 2020 an. Der Seniorenkarneval (Ü – 50 Karneval) und das gemeinsame Beten des Kreuzweges finden aber noch in gewohnter Weise statt. Die Karnevalsgruppe berichtet, dass die Karten für die Freitagssitzung fasst ausverkauft sind. Donnerstags gibt es aber noch Karten. Das Jahresprogramm 2020 wird im Dezember veröffentlicht. Zum Schluss dankte die Versammlung dem Vorstand für die geleistete Arbeit. Das Protokoll der Sitzung kann hier eingesehen werden. Wer Interesse hat kann der kfd Herdorf auch über Facebook folgen!

Weihnachtskonzert

"Das Wunder der Weihnacht klingt nach"

Der Kreis der Kulturfreunde Herdorf e.V. präsentiert in der Kirche St. Aloisius in Herdorf das große, festliche Weihnachtskonzert

Am Sonntag den 12. Januar 2020 um 17.00 Uhr

„Das Wunder der Weihnacht klingt nach“

Kirchenmusikalisches Chor-, Solisten- und Orchesterkonzert

Dekanatskantor Torsten Stendenbach fü̈hrt in diesem kirchenmusikalischen Konzert die Kirchenchöre „Cäcilia" Herdorf und „Cäcilia" Rosenheim, die Schola St. Aloisius Herdorf sowie das Sinfonieorchester „Camerata Instrumentale Siegen" zu einem besonderen Konzert zusammen.

Als Solisten treten der Bariton Achim Rück, Siegen, und die Herdorfer Sopranistin Kristin Knautz auf.

Im Mittelpunkt des Konzertes steht die Weihnachtskantate „Vom Himmel hoch" von F.Mendelssohn Bartholdy, „Jugendmesse“ von Joseph Haydn, sowie Werke von J.Rutter, J.S.Bach und G.Pasterwitz.

Kartenvorverkauf:
Bei den Vorstandsmitgliedern/Kulturfreunde,  Blümchenwerkstatt, Alte Hütte, Herdorf, im Pfarrbüro Herdorf, sowie über die Chormitglieder.

Eintritt € (ermäßigt):
15,00 (7,50)

Weitere Infos gerne auch von
Dekanatskantor Torsten Stendenbach: 0160 9792 9895

Kartenbestellung für die Frauensitzungen der kfd 2020

Liebe Frauen der kfd Herdorf!

Nun ist es bald wieder soweit und es findet der Kartenvorverkauf für den Frauenkarneval statt.
Ab dem 02.11.2019 können Sitzungskarten telefonisch oder per E-Mail reserviert werden.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir die Preise, bedingt durch eine höhere Saalmiete, anpassen müssen. Wegen der preislichen Unterschiede für Mitglieder und Nicht-Mitglieder

bitten wir um namentliche Nennung bei kfd-Mitgliedschaft.

Sitzungen:
Donnerstag                13.02.2020 / 20:11 Uhr – Einlass: 19:00 Uhr
Freitag                        14.02.2020 / 20:11 Uhr – Einlass: 19:00 Uhr

Preise:
Saal:
Mitglieder:                  10,00 EUR
Nicht-Mitglieder:       14,00 EUR

Galerie:
Mitglieder:                   8,00 EUR
Nicht-Mitglieder:       12,00 EUR

Reservierung:
Christine Klein
Mobil-Nr.:                   0151/20181207
Telefon-Nr.:                02744/9336233
E-Mail:                       kruemmelchen5(at)gmx.de

Katharina Schneider
Mobil-Nr.:                   0160/8350222
Telefon-Nr.:                02744/932203
E-Mail:                       kaethe34(at)gmx.de

Letzter Anmeldetag ist der 17.01.2020, sofern die Sitzungen vorher nicht ausverkauft sind.
Danach sind die reservierten Karten verbindlich abzunehmen und können nicht mehr zurückgenommen werden.

Karten-Abholtag:
Montag, 03.02.2020 / 19:00 - 20:00 Uhr – Raum 9 / Nikolaus-Groß-Haus

Wir freuen uns auf Euch!
Nadda Jöhh!!

Neue Website der Messdiener Herdorf

Nachdem unsere Pfarreiengemeinschaft nun eine Website erhalten hat, haben sich die Messdiener Herdorf, ebenso entschlossen, ihren Internetauftritt neu zu gestalten. Unter der Adresse www.messdiener-herdorf.de finden Sie ab sofort Berichte der aktuellen und vergangen Aktionen. Auch besteht hier die Möglichkeit die Messdiener für Ihre Anliegen und weiter Infos zu kontaktieren. Sie sind herzlich eingeladen vorbei zuschauen. Für weitere Anregungen oder Feedback könnt Sie gerne eine E-Mail schreiben.

Ein herzliches Vergelts Gott!

Die Messdienerschar St. Aloisius

Berichte und aktuelle Informationen zur Veröffentlichung auf unserer Website können Sie uns hier zusenden.